Alkohol und Drogenscreening

Sie haben sich entschlossen Ihre Abstinenz durch eine Analyse des Urins nachzuweisen. Damit die Untersuchungsergebnisse als Nachweis Ihrer Alkohol- oder Drogenabstinenz gewertet werden können, möchten wir Sie entsprechend informieren.

Die Fachklinik Eschenburg gewährleistet eine ordnungsgemäße Durchführung der Urinabgabe unter Sichtüberwachung und leitet das Probematerial an ein akkreditiertes Prüflabor (nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005) weiter. Die Urinkontrollen werden nach kurzfristiger, für Sie nicht vorhersehbarer Terminierung erfolgen. Nach Ihrer telefonischen Einbestellung sollten Sie pünktlich zur Urinabgabe im medizinischen Bereich der Fachklinik Eschenburg erscheinen. Bringen Sie stets Ihren Personalausweis mit.

Meiden Sie während des Einbestellzeitraums die Einnahme von Schmerz-, Husten-, Schlaf- und Beruhigungsmitteln. Verzichten Sie auch auf den passiven Konsum von Cannabis.
Einige Mohnsorten oder Hanfprodukte in Nahrungsmitteln verursachen unter Umständen mehrere Tage lang einen positiven Nachweis der entsprechenden Stoffwechselprodukte.

Überweisen Sie nach Auftragserteilung bitte den aus der Anmeldung hervorgehenden Gesamtbetrag. Danach werden Sie frühestens 24 Stunden vor der Probeabgabe über Ihen ersten Termin in unserer Klinik informiert.

Das Team der Fachklinik Eschenburg

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema, sowie das Anmeldeformular: