Freizeitangebote

Entdecken Sie die Gemeinde Eschenburg:

Wandern: Der Wanderweg "Hirzenhainer Höhenflug" ist gewissermaßen der „Überflieger“ der 19 Extra-Touren des Lahn-Dill-Bergland-Pfades, seit seinem „Start“ am 20. April 2008. Die 14 Kilometer lange Rund-Route startet im Eschenburger Ortsteil Hirzenhain auf historischem Boden und überschreitet Grenzen. Weitere Informationen

Rothaarsteig: Der Rothaarsteig lockt jährlich 1,5 Millionen Erholungssuchende und Wohlfühl-Touristen an. Der Fernwanderweg führt auf seinen 154 Kilometern zwischen Dillenburg und Brilon auch an Eschenburg vorbei. Von Eibelshausen führt eine Zuwegung hoch bis zur Weidelbacher Höhe. Dieser Zugangsweg trägt das Rothaarsteig-Logo in gelber Farbe als Markierung. Mit dem Bau von Info-Tafeln, Schutzhütten und den typischen geschwungenen Rothaarsteig-Ruhebänken unterstützt die Gemeinde Eschenburg diese neue Form des Fremdenverkehrs, die auch hierzulande immer mehr Freunde findet. Weitere Informationen

Schwimmbad: Im größten Eschenburger Ortsteil Eibelshausen lädt das Freizeitbad "Panoramablick" Wasserratten jedweden Alters ein. Neben dem Schwimmbecken (5 Bahnen ŕ 25 Meter) gibt es ganzjährig ein beheiztes Außenbecken mit vielen Attraktionen und einem schönen Blick auf markante Anhöhen des Lahn-Dill-Berglands. Zudem sind Dampfbad und Whirlpool, Massagedüsen, Nackendusche und Sonnenbank Anlaufstellen zum Wohlfühlen. Für Kinder gibt es zudem ein Planschbecken mit Rutsche und Figuren, das zur Sicherheit der Kleinen Video-überwacht ist. 
Für alt und jung werden verschiedene Kurse - vom "Seepferdchen" bis zur "Aqua-Fitness" - angeboten. Weitere Informationen

 

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten Dillenburgs.

Die reizvolle Altstadt lädt zu einem Spaziergang ein, der in 3000 Schritten bewältigt werden kann. Danach bietet sich ein Besuch des Wilhelmsturms oder der Kasematten (unterirdische Verteidigungsanlagen) an, die in ihrer Größe deutschlandweit ihres Gleichen suchen.
Lernen Sie mehr über die Geschichte der Region im Wirtschaftsgeschichtlichen Museum oder entdecken Sie Interessantes im Hessischen Landgestüt, wo man nicht nur viel über Pferde lernen, sondern sich im Kutschenmuseum auch ein Bild über die Transportmittel vergangener Zeiten machen kann. Lernen Sie unsere Stadtteile und die wunderbare Umgebung Dillenburgs kennen oder lassen Sie die Seele bei einer Wanderung am Rothaarsteig baumeln. Außerdem erwartet Sie die Ev. Stadtkirche, in der sich die Gruft der Nassau-Dillenburger Grafen und Fürstenfamilie befindet, und der Wildpark, der sicher nicht nur den kleinen Gästen viel Freude bereitet.

Quelle: Stadt Dillenburg