Adaptionseinrichtung

Im Anschluss an eine fachklinische Behandlung kann bei bestehender Arbeitslosigkeit und dem Wunsch seinen Lebensmittelpunkt räumlich zu verändern, eine Adaptionsbehandlung den Einstieg in das Erwerbsleben wesentlich fördern und die Fähigkeiten zur Bewältigung des Alltags stärken.

Aufenthaltsdauer: 8 bis 12 Wochen
Therapieplätze: 12

 

Therapieangebote Adaption

  • zur Vorbehandlung ergänzende psychologische Einzelgespräche
  • Gruppentherapie
  • Unterstützung bei der Auswahl von Praktikumsplätzen
  • Klärung von sozialen Fragen, auch im Umgang mit Ämtern
  • Förderung von Fähigkeiten in der Bewältigung alltäglicher Aufgaben